Axel Witsel ist glücklich mit seiner Entscheidung, sich im Sommer Borussia Dortmund angeschlossen zu haben. Der ‚Bild‘ sagt der 100-fache belgische Nationalspieler: „Zum BVB zu wechseln, war die sportlich beste Entscheidung, die ich jemals getroffen habe. Ich habe noch nie mit besseren Spielern zusammengespielt als hier.“

Für 20 Millionen Euro war Witsel von Tianjin Quanjian ins Ruhrgebiet gewechselt, auch Manchester United und Paris St. Germain hatten Interesse. Der 29-Jährige betont: „Außerdem ist der Standort ideal. Meine Familie und ich sind jetzt wieder in unmittelbarer Nähe zu unserer Heimat.“ Dortmund liegt rund 200 Kilometer von Lüttich entfernt.

Nach elf Spieltagen führt der BVB die Bundesliga-Tabelle mit vier Punkten Vorsprung an, Witsel schwang sich im Mittelfeld auf Anhieb zum Chef auf. Dennoch hält der Lockenkopf den Ball flach. „Nur weil wir München geschlagen haben, werden wir nicht von der Meisterschaft sprechen. Wir tun gut daran, uns weiter auf die nächsten Wochen zu konzentrieren“, so Witsel.