Spieler des Spieltags: Naby Keïta

Der Sommerneuzugang kommt im Team von Trainer Jürgen Klopp immer besser zurecht. Der Senegalese erzielte gegen den FC Porto bereits in der fünften Spielminute den Führungstreffer nach Vorarbeit von Roberto Firmino. Auch danach war der Mittelfeldmotor überall zu finden und glänzte durch zahlreiche Balleroberungen. Von der Raupe zum Schmetterling – mit Keïta hat Klopp ein goldenes Händchen bewiesen.