Die deutschen Vertreter bekommen es allesamt mit Teams von der Insel zu tun. Der FC Bayern trifft auf den FC Liverpool mit Trainer Jürgen Klopp. Dessen Ex-Klub Borussia Dortmund muss nach London zu Tottenham Hotspur reisen. Schalke 04 empfängt derweil Pep Guardiolas Manchester City. Die Achtelfinals werden vom 12. Februar bis zum 13. März 2019 ausgetragen.

Die Paarungen

Schalke 04 - Manchester City
Atlético Madrid - Juventus Turin
Manchester United - Paris St. Germain
Tottenham Hotspur - Borussia Dortmund
Olympique Lyon - FC Barcelona
AS Rom - FC Porto
Ajax Amsterdam - Real Madrid
FC Liverpool - FC Bayern

Die Stimmen

Hans-Joachim Watzke (Geschäftsführer BVB): „Tottenham ist ein starker Gegner, das ist ein Fifty-Fifty-Spiel. Aber wir haben schon den Anspruch, da weiterzukommen. Die Mannschaft ist top besetzt. Doch wir sind auch stark und gehen es an.“

Hasan Salihamidzic (Sportdirektor FC Bayern): „Liverpool ist die Mannschaft der Stunde, Tabellenführer in England, sie spielen wirklich guten Fußball, sehr körperbetont, geben richtig Gas. Wir freuen uns drauf.“

Domenico Tedesco (Trainer Schalke 04): „Wir freuen uns sehr auf die Spiele gegen Manchester City. Ein richtig attraktiver Gegner für uns und unsere Fans. Wir sind Außenseiter, werden aber ohne Angst in das Duell gehen. Wir werden jedenfalls alles raushauen, um vielleicht für eine Überraschung sorgen zu können.“