Tor

Gianluigi Buffon vs. Hugo Lloris
Auch wenn Hugo Lloris ein ausgezeichneter Torwart ist, geht der Punkt hier an Altmeister Gianluigi Buffon. Der 40-Jährige ist vor wenigen Wochen von einer Muskelverletzung zurückgekommen und hält wie in seinen besten Tagen. Extra-Motivation ist für Buffon zudem die Tatsache, dass er in diesem Jahr wohl zum letzten Mal die Chance hat, die Champions League zu gewinnen.

1:0

Abwehr

Stephan Lichtsteiner vs. Kieran Trippier
Trippier hat es geschafft, Kyle Walker bei den Spurs vergessen zu machen. Der 27-Jährige steht hinten oftmals sicher und schaltet sich immer wieder gefährlich in die Offensive ein. Bereits auf sieben Vorlagen kommt der englische Nationalspieler. Da kann Lichtsteiner nicht mithalten.

1:1

Medhi Benatia vs. Davinson Sánchez
Benatia ist mittlerweile bei Juve gesetzt und ist Teil einer Defensive, die in der Serie A seit Ende November nur ein Gegentor kassiert hat. Sánchez hat zwar das Potenzial, den Ex-Münchner eines Tages zu übertreffen, ist derzeit aber noch zu fehleranfällig.

2:1

Giorgio Chiellini vs. Jan Vertonghen
Auch hier geht der Punkt an die Alte Dame. Vertonghen ist ein ausgezeichneter Innenverteidiger, und Teil einer stabilen Spurs-Defensive, Chiellini ist jedoch einfach noch ein Stück besser.

3:1

Alex Sandro vs. Ben Davies
Der Spurs-Verteidiger ist derzeit in guter Form und kommt in der laufenden Saison bereits auf sieben direkte Torbeteiligungen. Alex Sandro zählt jedoch zu den weltbesten Spielern auf der Linksverteidiger-Position.

4:1

Mittelfeld

Miralem Pjanic vs. Mousa Dembélé
Das Duell der Strippenzieher im Mittelfeld geht an den Mann von Juve. Auf vier Tore und neun Vorlagen kommt Pjanic in bisher 20 Ligapartien. Dembélé hat zwar defensiv die Nase vorn, schafft es dadurch jedoch nicht am 27-Jährigen vorbei.

5:1

Sami Khedira vs. Eric Dier
Defensiv ist Khedira stark wie eh und je, doch in den vergangenen Wochen hat der Weltmeister von 2014 auch seinen Torriecher entdeckt. Drei Treffer stehen in den vergangenen drei Ligaspielen zu Buche. Punkt für Juve.

6:1

Federico Bernardeschi vs. Christian Eriksen
Wenngleich Bernardeschis Formkurve zuetzt nach oben zeigte, ist Eriksen dem Sommer-Neuzugang dennoch in nahezu allen Bereichen überlegen. Der Däne ist einer der wichtigsten Bausteine der Spurs-Offensive. Klare Sache:

6:2

Mario Mandzukic vs. Heung-Min Son
Zwar ist Mandzukic von großem Wert für das Spiel von Juve, doch der Punkt geht hier doch an die Spurs. Son ist der im direkten Vergleich bessere Spieler und für die Londoner nicht minder wichtig.

6:3

Claudio Marchisio vs. Dele Alli
Alli spielt sicherlich nicht die beste Saison seiner Karriere, doch das gleiche gilt für Marchisio. Der 32-Jährige rückte zuletzt wieder in die Startelf der Alten Dame, profitiert dabei jedoch von der Verletzung des eigentlich gesetzten Blaise Matuidi. Punkt für die Spurs.

6:4

Sturm

Gonzalo Higuaín vs. Harry Kane
Es gibt nicht viele Stürmer, die besser sind als Higuaín. Kane ist jedoch einer von ihnen. Das Spurs-Eigengewächs ist in absoluter Ausnahmeform: 33 Pflichtspiele, 32 Tore, drei Vorlagen. Mehr muss man nicht sagen.

6:5

Fazit

Beide Teams begegnen sich auf Augenhöhe. Während Juve über die klar bessere Defensivabteilung verfügt, ist die Offensive der Spurs um Starstürmer Harry Kane gefährlicher. Man darf sich auf ein spannendes Spiel freuen.