Nach nur einem Punkt aus den letzten beiden Bundesligapartien will Borussia Dortmund in der Champions League zurück in die Spur finden. Das aber gestaltet sich für Trainer Thomas Tuchel als echte Herausforderung: Gleich neun Spieler fallen verletzt aus. Vor allem der Ausfall erfahrener Leistungsträger wie Gonzalo Castro, Marcel Schmelzer oder Andre Schürrle fällt ins Gewicht. Auch Shootingstar Raphaël Guerreiro fehlt aufgrund seines Muskelfaserrisses weiterhin.

Gute Nachrichten gibt es vor dem Gastspiel im Estádio José Alvalade XXI bei Sporting CP dagegen in der Innenverteidigung. Abwehrchef Sokratis und Marc Bartra kehren zurück ins Team, nachdem sie zuletzt passen mussten. Hinten links springt Felix Passlack ein. Auf den offensiven Außen setzt Tuchel voll auf die unbekümmerte Jugend. Ousmane Dembélé und Christian Pulisic sollen die Abwehr der Portugiesen durcheinanderwirbeln.

Die Aufstellung des BVB