Im zarten Alter von acht Jahren hatte sich Daley Blind 1998 der ruhmreichen Kaderschmiede von Ajax Amsterdam angeschlossen. Nach einer halbjährigen Leihe zum FC Groningen konnte sich der Defensivallrounder bei den Ajax-Profis durchsetzen und kam insgesamt zu 143 Pflichtspieleinsätzen. 2014 hatte Louis van Gaal seinen Landsmann zu Manchester United gelockt. Vier Jahre später geht es nun offenbar zurück.

Nach Informationen der ‚BBC‘ haben sich die beiden Rekordmeister auf einen Wechsel verständigt. Demnach wird der polyvalente Abwehrspieler, der sowohl in der Innenverteidigung, als Linksverteidiger oder auf der Sechs agieren kann, in Kürze einen Vierjahresvertrag bei seinem Ausbildungsverein unterschreiben.

United erhält eine sofortige Ablöse von rund 16 Millionen Euro. Aufgrund von erfolgsabhängiger Sonderzahlungen könnte sich die Summe auf bis zu 21 Millionen Euro erhöhen. Vor vier Jahren hatten die Red Devils 17,5 Millionen Euro Ablöse für den heute 28-jährigen 54-fachen Nationalspieler gezahlt.