Nur 0.857 Punkte konnten die Vertreter aus der Bundesliga in der abgelaufenen Europapokalwoche sammeln. Zum Vergleich: England als ärgster Verfolger strich 1.571 Zähler ein. Und schlimmer noch: Die deutschen Klubs können in dieser Saison nicht mehr an ihrer Bilanz feilen, denn sämtliche Teilnehmer aus der Bundesliga sind ausgeschieden. Der Vorsprung auf die Premier League ist aber noch recht komfortabel. Und mit Manchester United ist auch nur noch ein Punktesammler von der Insel im laufenden Wettbewerb vertreten.

UEFA-Fünfjahreswertung: (in Klammern das Streichergebnis)

1. Spanien 103.856 (17.714)

2. Deutschland 79.498 (17.928)

3. England 75.105 (16.428)

4. Italien 72.498 (14.416)

5. Frankreich 56.332 (11.750)

6. Russland 50.532 (9.750)

7. Portugal 49.332 (11.750)

8. Ukraine 42.633 (9.500)

9. Belgien 42.400 (6.500)

10. Türkei 39.200 (10.200)



Saisonwertung 2016/17

1. Spanien 19.000

2. Deutschland 14.571

3. Frankreich 14.083

4. England 14.071

5. Italien 13.416

6. Belgien 12.500

7. Türkei 9.700

8. Russland 9.200

9. Dänemark 8.500

9. Niederlande 8.500

(Stand: 21. April 2017)