Holger Badstuber (28/Vertrag läuft aus): Der Ex-Nationalspieler träumt vom internationalen Fußball, den er in Stuttgart auf absehbare Zeit wohl nicht erleben wird. Weil der Innenverteidiger immer wieder mit kleineren Verletzungen zu kämpfen hat, wäre seine Verpflichtung für jeden Klub aber ein Risiko. Der VfB würde Badstuber gerne halten. Nicht ausgeschlossen, dass ein neuer Einjahresvertrag für beide Parteien die beste Lösung wäre. Mit einer baldigen Entscheidung ist nicht zu rechnen, Badstuber will sich Zeit lassen.

Emiliano Insúa (29/Vertrag läuft aus): In den kommenden Wochen steht eine weitere Verhandlungsrunde mit dem Argentinier auf dem Plan. Gelingt der Klassenverbleib, wird Insúa den Schwaben wohl die Treue halten. Diese sollten die Verlängerung mit dem Linksverteidiger nicht allzu lange hinauszögern. Eine Nominierung für die WM könnte andere Vereine aufmerksam machen.

Takuma Asano (23/Leihvertrag läuft aus): Nach zwei Jahren in Stuttgart wird die Leihgabe vom FC Arsenal wohl im Sommer ihre Zelte am Wasen abbrechen. Wie zuletzt unter Hannes Wolf ist der Japaner auch bei Tayfun Korkut nicht gefragt. Die Gunners werden wohl einen neuen Verein suchen, der Asano Spielpraxis in Aussicht stellt.

Carlos Mané (23/Leihvertrag läuft aus): Der VfB besitzt eine Kaufoption über 15 Millionen Euro. Weil Mané seit fast einem Jahr verletzt ist, wird diese aber nicht gezogen. Gerne würden die Stuttgarter den dribbelstarken Flügelstürmer dennoch an Bord behalten. Im Gespräch ist ein erneutes Leihgeschäft mit Sporting Lissabon.