Transferübersicht

Zugänge: Sven Bender (12,5 Mio. von Borussia Dortmund), Dominik Kohr (2 Mio. vom FC Augsburg), André Ramalho (Rückkehr nach Leihe beim FSV Mainz 05), Marlon Frey (Rückkehr nach Leihe beim 1. FC Kaiserslautern).

Abgänge: Hakan Calhanoglu (22 Mio. zum AC Mailand), Chicharito (18 Mio. zu West Ham United), Ömer Toprak (12 Mio. zum BVB), Kyriakos Papadopoulos (6,5 Millionen zum HSV), Danny da Costa (1 Mio. zu Eintracht Frankfurt), Roberto Hilbert (vereinslos).

Tor

Nach den allsommerlichen Wechselgerüchten um Bernd Leno ist mittlerweile klar, dass der 25-Jährige in seine siebte Saison für die Werkself gehen wird. Wie auch in den vergangenen Jahren ist der Nationalspieler die unumstrittene Nummer eins. Hinter dem 25-Jährigen reihen sich Ramazan Özcan und Niklas Lomb ein.

Abwehr

Mit Ömer Toprak haben die Leverkusener ihren Abwehrchef verloren, bedienten sich dann aber ihrerseits bei den Schwarz-Gelben. Sven Bender wird die Lücke füllen, die der türkische Nationalspieler hinterlassen hat und die junge Bayer-Defensive anführen. Neben ihm wird wohl Jonathan Tah auflaufen. 17-Millionen-Mann Aleksandar Dragovic wird nach einem durchwachsenen ersten Jahr wohl zunächst Innenverteidiger Nummer drei.

Auf den defensiven Außenbahnen geht die Werkself mit unverändertem Stammpersonal in die neue Spielzeit. Links verteidigt Wendell, während Jungnationalspieler Benjamin Henrichs, der bei einem Ausfall des Brasilianers diesen auch vertreten könnte, den Posten hinten rechts bekleidet. Tin Jedvaj und Rückkehrer Marlon Frey können auch als Rechtsverteidiger aushelfen, wobei der Letztgenannter die Werkself noch verlassen könnte.

Mittelfeld

Im Mittelfeld wiegt der Abgang von Hakan Calhanoglu schwer. Auch ein Abgang von Kevin Kampl, der bereits etwas vorschnell seinen Abschied verkündet hatte, ist nach wie vor möglich. Aufgefangen werden die Abgänge wohl intern. Während Charles Aránguiz Kampls kreativen Part auf der Doppelsechs übernehmen könnte, wird Juwel Kai Havertz hinter der alleinigen Spitze agieren.

Komplettiert wird das Mittelfeld wohl von Lars Bender, mit dem aufgrund seiner Verletzungsanfälligkeit aber nicht für eine volle Saison zu planen ist. Um den Platz des Abräumers im defensiven Mittelfeld streiten sich im Falle eines Ausfalls Julian Baumgartlinger und Dominik Kohr. Das vom FC Augsburg zurückgekehrte Eigengewächs kommt mit einer großen Portion Selbstvertrauen zurück nach Leverkusen.

Auf den Außenbahnen wird Herrlich mit Karim Bellarabi und Julian Brandt planen. Winterneuzugang Leon Bailey, der als Vorgriff auf den Sommer unters Bayerkreuz kam, wird wohl vorerst mit einem Platz auf der Bank rechnen müssen. Der variable Kevin Volland könnte zudem auf allen vier Offensivpositionen zum Einsatz kommen.

Angriff

Die meiste Zeit wird Volland aber bis auf weiteres als Neuner auflaufen. Dort ist er nach dem Abgang von Chicharito Stürmer Nummer eins – wenn auch womöglich nicht für lange Zeit. Leverkusen schaut sich nach einem weiteren Angreifer um, konkrete Namen wurden zuletzt aber noch nicht gehandelt. Stefan Kießling und Joel Pohjanpalo werden ihre Qualitäten als Joker unter Beweis stellen müssen.

Die voraussichtliche Elf

AC Mailand

FC Bayern München

1. FC Köln

VfB Stuttgart

Hamburger SV