Leihe oder 30 Millionen für Can?

Borussia Dortmund kämpft weiter um die Verpflichtung von Emre Can. Nach Schätzungen der ‚Bild‘ könnten 30 Millionen Euro Ablöse fällig werden. Der ‚kicker‘ will hingegen auch nicht ausschließen, dass sich der BVB mit Juventus Turin auf eine Leihe verständigt. Einig ist man sich aber, dass die Borussia im Kampf um den Defensiv-Allrounder auf der Pole Position steht. Am heutigen Montag soll es zu einer erneuten Verhandlungsrunde der beiden Erstligisten gekommen sein.

Tousart neuer Hertha-Rekordtransfer

Nach zähem Ringen konnte sich Hertha BSC bei Wunschspieler Lucas Tousart durchsetzen. Für bestätigte 25 Millionen Euro Ablöse wechselt der Mittelfeldspieler von Olympique Lyon nach Berlin. Für die Hertha bedeutet dies einen neuen Ablöse-Rekord. Im Olympiastadion wird der 22-jährige Franzose aber erst in der kommenden Saison zu sehen sein. In der Rückrunde wird Tousart leihweise weiterhin für OL auflaufen.

RB verleiht Augustin nach England

RB Leipzig hat die glücklose Leihe von Jean-Kévin Augustin bei der AS Monaco beendet und den 22-Jährigen postwendend nach England verliehen. Bis zum Saisonende will der Angreifer beim Traditionsklub Leeds United Spielpraxis sammeln. Eine Kaufoption ist vorhanden – und die scheint es in sich zu haben. Wie der ‚Sportbuzzer‘ berichtet, müssen die Whites den Franzosen für satte 21 Millionen Euro kaufen, insofern am Ende der Aufstieg in die Premier League herausspringt. Aktuell rangiert Leeds in der Championship auf dem zweiten Tabellenplatz lediglich einen Punkt hinter Spitzenreiter West Bromwich Albion.