Youssef Aït Bennasser spielt aktuell stark auf im Mittelfeld von SM Caen. Die Leihgabe des AS Monaco, wenngleich noch ohne Torbeteiligung, ist unumstritten beim kleinen Klub aus der Normandie. Dies hat den 21-Jährigen für viele europäische Vereine interessant gemacht.

Nach FT-Informationen gehört zu jenen Interessenten auch Hertha BSC. Der Hauptstadt-Klub würde gerne von der Übersicht und den Dribbelkünsten des marokkanischen Nationalspielers profitieren. Dies gilt allerdings auch für Villarreal, Malaga, Arsenal, Southampton und Everton. Namhafte Konkurrenz für die Berliner also.

Wie FT erfuhr, kommt ein Winterwechsel allerdings nicht infrage, weil Aït Bennasser seine Leihe in Caen absolvieren soll. Klar ist, dass noch weitere und möglicherweise auch größere Klubs ins Spiel kommen könnten, sollte der Dribbler seine starke Hinrunde bestätigen.