Eliaquim Mangala: Der einstige 30-Millonen-Einkauf spielte in der vergangenen Saison leihweise im Ausland. Beim FC Valencia konnte sich der Innenverteidiger jedoch nicht entscheidend für ein permanentes Engagement empfehlen. Auch City kann auf die Dienste des Franzosen verzichten. Mangala wird es gerüchteweise zurück in seine Heimat ziehen. Auch der FC Sevilla ist interessiert.

Jason Denayer: Der nächste ehemalige Leihspieler ohne Zukunft in Manchester. Denayer zeigte in der vergangenen Saison beim AFC Sunderland sein Können, schaffte es aber nicht, die Black Cats vor dem Abstieg zu bewahren. Der Belgier scheint prädestiniert für eine weitere Leihe.

Fernando: Der brasilianische Abräumer will nicht so recht in Pep Guardiolas taktisches Konzept passen, das zeigte sich in der vergangenen Saison. Kam er 2015/16 noch zu mehr als 3000 Einsatzminuten, war es ein Jahr später nur ein Drittel dessen. City wird sich alle Angebote für den 29-Jährigen gespannt anhören. Im Zweifelsfall ist aber auch ein Verbleib möglich.

Fabian Delph: In den vergangenen zwei Jahren hat es der 27-Jährige nicht geschafft, sich im Mittelfeld der Citizens durchzusetzen. Dass ihm dies noch gelingen wird, ist derzeit mehr als unwahrscheinlich. Ein Abschied wäre die logische Konsequenz.

Oleksandr Zinchenko: Lediglich zwei Millionen Euro zahlte Manchester City 2016 für den hochtalentierten Ukrainer. Der 20-Jährige ist jedoch noch nicht auf dem Level, den Citizens helfen zu können. Schon die vergangene Saison verbrachte er auf Leihbasis bei PSV Eindhoven. Eine weitere Leihe wird wohl folgen.

Samir Nasri: Der bei Guardiola in Ungnade gefallene Franzose ist derzeit auf Vereinssuche. Weder City noch der FC Sevilla, bei dem er zuletzt spielte, wollen den einstigen Star behalten.

Marlos Moreno: Die Verpflichtung des 20-jährigen Kolumbianers wurde zu einem ähnlichen Zeitpunkt wie die von Gabriel Jesus verkündet. Anders als der Brasilianer schlug Moreno aber nicht gleich ein, denn er verbrachte die Spielzeit bei Deportivo La Coruna. Der Tabellen-16. hätte den Offensivspieler noch für ein weiteres Jahr binden können, entschied sich jedoch dagegen. Dennoch wird Moreno wohl in Spanien bleiben. Aufsteiger FC Girona steht bereit für ein weiteres Leihgeschäft.

Patrick Roberts: Im Schlussspurt der vergangenen Saison trumpfte der 20-Jährige groß auf. In den letzten neun Ligaspielen für Celtic Glasgow schoss Roberts sechs Tore und bereitete acht weitere vor. Nun ist er zu seinem Stammverein aus Manchester zurückgekehrt und kann sich Hoffnungen machen, bei den Citizens auf Einsätze zu kommen. Je nachdem, ob noch ein Hochkaräter für die Flügel verpflichtet wird, könnte jedoch auch eine weitere Leihe infrage kommen.

Wilfried Bony: Die vergangenen zwei Jahre in der Karriere des Ivorers demonstrierten eindrucksvoll, wie man möglichst schnell 32 Millionen Euro verbrennt. Für diesen Betrag war Bony 2015 zu den Skyblues gewechselt, konnte die hohen Erwartungen aber nicht ansatzweise erfüllen. Auch in der vergangenen Spielzeit, die er leihweise bei Stoke City absolvierte, floppte der Stürmer. City sucht nun nach dem nächsten Abnehmer.

Kelechi Iheanacho: Der 20-Jährige hat nach wie vor das Potenzial, sich zu einem Star zu entwickeln. Bei City wird er das aber wohl nicht passieren. Iheanacho steht vor dem Wechsel zu Leicester City. 28 Millionen sollen die Foxes bereit sein zu zahlen.