FC Bayern

In München lassen die Vollzugsmeldungen weiter auf sich warten, Wunschspieler Leroy Sané ist aus dem Urlaub zurück und will sich zeitnah entscheiden. Für rechts hinten ist U21-Vize-Europameister Benjamin Henrichs ein Kandidat. Die AS Monaco fordert 35 Millionen Euro.

Borussia Dortmund

Der BVB trennt sich vorerst von Außenverteidiger Jeremy Toljan, der an Serie A-Klub US Sassuolo verliehen wird. Die Italiener sichern sich eine Kaufoption über fünf Millionen Euro.

RB Leipzig

Die Sachsen haben laut ‚Bild‘ den Transfer von Christopher Nkunku eingetütet. Für den 21-jährigen Mittelfeldspieler gehen 15 Millionen Euro an Paris St. Germain.

Bayer Leverkusen

Nadiem Amiri könnte beim Werksklub die Nachfolge von Julian Brandt antreten. Der ‚Bild‘ zufolge ist Leverkusen der Topfavorit beim Hoffenheimer, der 14 Millionen Euro kostet.

Borussia Mönchengladbach

Malang Sarr ist der auserkorene Wunschspieler der Fohlen. Und der 20-jährige Innenverteidiger, der auch links hinten agieren kann, will „unbedingt nach Gladbach“, berichtet die ‚Bild‘. Dessen Klub OGC Nizza fordert stolze 20 Millionen Euro.

VfL Wolfsburg

Die Wölfe sind sich mit BVB-Stürmer Maximilian Philipp einig. 18 Millionen Euro lassen sich die Niedersachsen den Transfer kosten. Im Gegenzug will der VfL sich von Josip Brekalo trennen. Der Kroate weckt Interesse im Ausland.

Eintracht Frankfurt

Wirbel um Sébastien Haller: In italienischen Medien hieß es, der Stürmer wechsle für 40 Millionen Euro zu West Ham United. Ein Angebot aus London hat es wohl tatsächlich gegeben, für Haller kommt aber nur ein Transfer zu einem Champions League-Teilnehmer in Betracht. Dann heute eine neue Meldung: Haller tendiere mittlerweile zu einem Wechsel zu den Hammers. Es bleibt spannend.

Werder Bremen

Der Klub von der Weser zeigt Interesse an Mittelstürmer Roger Assalé. Das berichtet die ‚L’Équipe‘, laut der auch Hoffenheim, Düsseldorf und Metz am 25-jährigen Ivorer dran sind. Für Bern markierte Assalé in der vergangenen Saison 20 Scorerpunkte (neun Tore, elf Assists).

TSG Hoffenheim

Im Kraichgau wappnet man sich dieser Tage vor englischen Abwerbeversuchen bei Joelinton. Europa League-Teilnehmer Wolverhampton Wanderers hat es dem ‚kicker‘ zufolge auf den treffsicheren Stürmer abgesehen.

Fortuna Düsseldorf

Die Fortuna rüstet sich für die nächste Saison. Flügelflitzer Nana Ampomah kommt für vier Jahre von Waasland-Beveren und kostet die Düsseldorfer ebenso viele Millionen Euro.

Hertha BSC

Das werden Michael Preetz und Co. wohlwollend aufgenommen haben: Jordan Torunarigha hat keinerlei Wechsel-Absichten, will sich bei und mit der Hertha weiterentwickeln.

Mainz 05

José Rodriguez könnte die 05er dauerhaft verlassen. Sowohl der Mittelfeldspieler als auch Fortuna Sittard, Leihklub des Spaniers in der vergangenen Saison, sind an einer längeren Zusammenarbeit interessiert.

SC Freiburg

Die Breisgauer dünnen ihre Offensive aus: Fabian Schleusener verlässt den SCF und schließt sich für drei Jahre Zweitligist 1. FC Nürnberg an.

FC Schalke 04

Königsblau kämpft um Robin Gosens. Der Rechtsverteidiger von Atalanta Bergamo soll sich mit Schalke bereits einig sein. Den Italienern einen Wechsel schmackhaft zu machen, dürfte allerdings teuer werden.

FC Augsburg

Zwischen den Pfosten muss sich was tun beim FCA. Einen neuen Wunschkeeper haben die Fuggerstädter offenbar beim FC Basel ausgemacht: Für Jonas Omlin würde Augsburg nach aktuellem Stand fünf Millionen Euro lockermachen.

1. FC Köln

Der FC Brügge fordert bislang sieben Millionen Euro für Kölns Wunschspieler Marvelous Nakamba. Aufgrund des drohenden Interesses aus der Premier League könnten sich die Domstädter nun dieser Summe annähern.

SC Paderborn

Mit Rechtsverteidiger Laurent Jans angelten sich die Ostwestfalen ein unbeschriebenes Blatt vom FC Metz. Der dem SCP angebotene HSV-Profi Gotoku Sakai ist da schon ein prominenterer Name.

Union Berlin

Innerhalb weniger Stunden erzielten die Unioner einen Hattrick auf dem Transfermarkt. Erst kamen Marius Bülter (1. FC Magdeburg) und Ex-BVB-Verteidiger Neven Subotic (AS St. Étienne), tags darauf dann Christian Gentner vom VfB Stuttgart. Kann man mal machen.