Für Pepe schließt sich der Kreis. Der 103-fache portugiesische Nationalspieler unterschreibt bis 2021 beim FC Porto. Das geben die Hafenstädter offiziell bekannt. Bereits zwischen 2004 und 2007 stand der Innenverteidiger bei den Dragões unter Vertrag. Für seine Weltkarriere war es der Startpunkt.

Nach zehn Jahren bei Real Madrid zog es Pepe 2017 schließlich zu Besiktas. Nach einer Saison in Istanbul wurde sein Vertrag im Dezember aufgelöst. Auch aufgrund einer Verletzung hatte Pepe in der aktuellen Spielzeit noch gar nicht auf dem Platz gestanden. In Porto soll sich das ändern.