> > Ibra, Modrić, Thiago Silva: PSG bestimmt die Gerüchteküche

Ibra, Modrić, Thiago Silva: PSG bestimmt die Gerüchteküche

Veröffentlicht am:

Von:

Kaum ein Tag vergeht, an dem kein neues Gerücht um Paris St. Germain auftaucht. FussballTransfers stellt die heißesten Personalien zusammen. Die Liste ist notwendigerweise unvollständig.

  • A+
  • A-
Luka Modric ist nur einer von vielen potenziellen Neuzugängen bei PSG
Luka Modric ist nur einer von vielen potenziellen Neuzugängen bei PSG
©Maxppp

Mehr als 100 Millionen Euro gab Paris St. Germain in der vergangenen Saison für Verstärkungen aus. Einen Titel hat das mit Geldern der katarischen Besitzer aufgerüstete Team trotzdem nicht geholt. In der Europa League scheiterte PSG schon in der Gruppenphase, die Ligue 1 entschied der HSC Montpellier sensationell für sich.

In der kommenden Saison soll sich dies ändern. Trainer Carlo Ancelotti soll die erste Meisterschaft seit 1994 holen und international für Aufsehen sorgen. Dafür hat er nahezu freie Hand, was massenhaft Gerüchte nach sich zieht. Der Italiener hat offenbar vor allem Spieler des AC Mailand im Visier.

Mit Thiago Silva, Pato und Zlatan Ibrahimović stehen drei Leistungsträger auf der Liste der Franzosen. Dass Milan das Trio komplett abgibt ist trotz klammer Kassen unwahrscheinlich, zumindest der Fall Thiago Silva ist jedoch in Bewegung gekommen. Laut italienischen und französischen Medienberichten bietet Paris 42 Millionen Euro für den Innenverteidiger, den auch der FC Barcelona umwirbt.

Fünf Millionen weniger, nämlich 37 Millionen Euro, ist Paris laut ‚Daily Mirror‘ der Kroate Luka Modrić wert. Der Spielmacher steht auch beim FC Chelsea und Manchester United auf der Liste, Tottenham Hotspur pocht allerdings auf einen bis 2016 laufenden Vertrag. Als Alternative schwirrt seit geraumer Zeit der Name Kaká durch die Gerüchteküche. Der Brasilianer sitzt bei Real Madrid hinter Mesut Özil auf der Bank, er dürfte einfacher zu haben sein als Modrić.

Für den Angriff ist Teamkollege Gonzalo Higuaín ein Thema. Der Argentinier scheint einem Wechsel nicht abgeneigt zu sein, unklar ist allerdings, wie Real-Trainer José Mourinho mit ihm plant. Wahrscheinlicher ist die Verpflichtung von Ezequiel Lavezzi. „Die Sache wird in der nächsten Woche abgeschlossen“, kündigte SSC Neapel-Präsident Aurelio De Laurentiis bei ‚Radio Marte‘ an. Die Ablöse liegt dem Vernehmen nach bei 30 Millionen Euro.

Spannend sind die Spekulationen um einen neuen Rechtsverteidiger. Laut der Gerüchteküche hat PSG gleich zwei brasilianische Hochkaräter im Blick. Sowohl Dani Alves als auch Maicon (Inter Mailand) sollen ein Thema sein. Ersterer dürfte den FC Barcelona aber wohl kaum verlassen. Bei Letzterem hat Paris harte Konkurrenz. Maicon steht seit geraumer Zeit bei Real Madrid auf der Einkaufsliste.

Spieler-Profil
Dani AlvesDani Alves7 Spiele0 Tore
Luka ModrićL. Modrić6 Spiele0 Tore
Ezequiel LavezziEzequiel Lavezzi2 Spiele1 Tore
Thiago SilvaThiago Silva3 Spiele0 Tore
Klub-Profil
Paris St. GermainParis St. GermainFRA
© FussballTransfers.com 2009-2014 - Heute ist der 26.07.2014, 01.02 Uhr und Sie lesen die Seite:Ibra, Modrić, Thiago Silva: PSG bestimmt die Gerüchteküche