Moussa Dembélé könnte seine Zelte im Sommer im spanischen Castellón aufschlagen. Wie der britische ‚Express‘ berichtet, will der FC Villarreal den Stürmerstar von Celtic Glasgow ins La Cerámica lotsen. Demnach bietet der Sechste der spanischen La Liga eine Ablöse von umgerechnet rund 17 Millionen Euro.

Das Geld hat Villarreal aus dem Wintertransfer von Cédric Bakambu, für den Beijing Guoan 40 Millionen Euro an die Spanier überwiesen hatte. Dembélé steht bei einigen europäischen Topklubs auf dem Wunschzettel. Im vergangenen Jahr wurde unter anderem auch Borussia Dortmund mit dem Mittelstürmer in Verbindung gebracht. Beim schottischen Meister und Pokalsieger steht der 21-jährige Franzose noch bis 2020 unter Vertrag.