Daniel Bierofka wird nun doch Co-Trainer von Vitor Pereira beim TSV 1860 München. Wie der Zweitligist offiziell mitteilt, bleibt der 38-Jährige aber zeitgleich Chefcoach der U21-Mannschaft. Zum Ende der Hinrunde hatte Bierofka interimsweise die Profimannschaft übernommen und zu einem Sieg in drei Partien geführt.

Löwen-Investor Hasan Ismaik hatte im Anschluss angekündigt: „Beim neuen Coach wird Bierofka Co-Trainer bleiben.“ Der ehemalige Profi favorisierte jedoch den Job bei der zweiten Mannschaft. Nun soll er als Schnittstelle zwischen Profi- und Ausbildungsbereich fungieren.