Stanislav Lobotka von Celta Vigo weckt Begehrlichkeiten in Italien. Nach FT-Infos haben der SSC Neapel und Inter Mailand konkrete Angebote für den defensiven Mittelfeldspieler hinterlegt. Während Napoli 32 Millionen Euro in Aussicht stellt, würde Inter 25 Millionen locker machen.

Die festgeschriebene Ablöse von Lobotka beträgt 50 Millionen Euro. Erst im Februar verlängerte der 23-jährige Slowake seinen Kontrakt bei Celta bis 2023. Vigo hatte den Sechser vor Saisonbeginn für fünf Millionen Euro vom FC Nordsjaelland geholt.