Michy Batshuayi wird den FC Chelsea in diesem Transferfenster voraussichtlich noch verlassen. Wie der ‚Daily Mirror‘ berichtet, ist der französische Erstligist OSC Lille bereit, 39 Millionen Euro für den belgischen Mittelstürmer zu bieten.

Erst vor einem Jahr war Batshuayi für die gleiche Summe von Olympique Marseille an die Stamford Bridge gewechselt. Unter Trainer Antonio Conte kam der wuchtige Angreifer aber über weite Strecken nur zu Teileinsätzen. Lediglich einmal stand er in der Premier League von Beginn an auf dem Platz. 65 Millionen Euro hat Lille dank eines neuen Investors in diesem Sommer bereits in Neuzugänge investiert.