Gonzalo Higuaín von Juventus Turin könnte ein weiteres Mal in die Premier League wechseln. Wie ‚Sky Italia‘ berichtet, hat West Ham United ein Angebot in Höhe von 40 Millionen Euro abgegeben. Die Hammers sehen den Stürmer als Alternative zu Maximiliano Gómez, dessen Verpflichtung sich zerschlagen hat.

Nachdem Higuaín die Hinserie beim AC Mailand verbracht hatte, spielte er in der Rückrunde leihweise für den FC Chelsea. Nun könnte er permanent auf die Insel wechseln. West Ham sucht weiterhin nach einem Stürmer. Neben dem gebürtigen Franzosen wurden auch der Frankfurter Sébastien Haller und der ablösefreie Mario Balotelli gehandelt.