Ajax Amsterdam muss sich wohl nicht nur für Abwerbeversuche bei den begehrten Frenkie de Jong und Matthijs de Ligt wappnen. Laut ‚Calciomercato.com‘ steht Donny van de Beek im Fokus des FC Barcelona, Tottenham Hotspur, Chelsea und der AS Rom. Der niederländische Rekordmeister will den 21-jährigen zentralen Mittelfeldspieler demnach nicht unter 40 Millionen Euro ziehen lassen.

Das Eigengewächs besitzt noch einen Vertrag bis 2022 und kam in dieser Saison bereits in 18 Pflichtspielen zum Einsatz. Fünfmal lief van de Beek bisher für die niederländische Nationalmannschaft auf.