Tottenham Hotspur hat Nathan Aké als Transferziel Nummer eins für die Innenverteidigung auserkoren. Das berichtet die ‚Sun‘, die den Wert des 23-Jährigen auf umgerechnet rund 45 Millionen Euro taxiert. Aké soll demnach früher oder später in die Fußstapfen von Tottenham-Profi Jan Vertonghen (31) treten.

Bis 2022 ist Aké vertraglich noch an den AFC Bournemouth gebunden. Die Cherries verpflichteten den Niederländer vor etwas mehr als einem Jahr für 23 Millionen Euro vom FC Chelsea, nachdem Aké zuvor bereits leihweise für Bournemouth aufgelaufen war. In der aktuellen Premier League-Saison hat der siebenmalige Nationalspieler noch keine Einsatzminute verpasst.