Shanghai SIPG zeigt offenbar Interesse an Torjäger Ciro Immobile von Lazio Rom. Laut der ‚Gazzetta dello Sport‘ ist der chinesische Super League-Klub bereit, rund 70 Millionen Euro für den ehemaligen Dortmunder auf den Tisch zu legen.

Immobile, der in zehn Ligaspielen bereits 13 Treffer erzielt hat, verlängerte seinen Vertrag bei Lazio erst vergangene Woche bis 2022. FT-Meinung: Angesichts dessen wäre ein Verkauf nach China eine sehr große Überraschung.