Juventus Turin könnte seiner nationalen Konkurrenz abermals einen verdienten Leistungsträger wegschnappen. Nach Informationen von ‚Goal‘ befassen sich die Bianconeri mit der Verpflichtung von Stefan de Vrij.

Dessen Kontrakt bei Lazio Rom läuft zum Saisonende aus. 2014 war der niederländische Innenverteidiger (25) für sieben Millionen Euro von Feyenoord Rotterdam zu den himmelblauen Römern gewechselt.