Sergio Agüero würde seinen Landsmann Lionel Messi bei Manchester City mit offenen Armen empfangen. „Das Geld ist hier kein Problem und ich hätte Leo liebend gern in meinem Team“, sagte der Argentinier beim TV-Sender ‚TyC Sports‘, schränkte jedoch ein: „Aber ich denke, dass Messi ein Symbol seines Klubs ist und es sehr kompliziert für ihn wäre zu wechseln.“

Die ‚as‘ hatte Anfang der Woche berichtet, ManCity sei bereit, 400 Millionen Euro für Messi zu zahlen. Beim FC Barcelona läuft der Vertrag der Vereinsikone am Saisonende aus. Auf eine Verlängerung habe man sich aber bereits geeinigt, verkündete Präsident Josep Maria Bartomeu zuletzt. Noch gibt es allerdings keine offizielle Bestätigung, dass der Deal in trockenen Tüchern ist.