Ajax Amsterdam soll Interesse daran haben, Quincy Promes vom FC Sevilla wieder zurück in die Eredivisie zu holen. Laut ‚El Desmarque‘ sind die Andalusier bereit, den niederländischen Nationalspieler für eine angemessene Ablöse ziehen zu lassen. Der 27-Jährige wurde erst vergangenen Sommer für 20 Millionen von Spartak Moskau verpflichtet und hat in Sevilla noch einen Vertrag bis 2023.

Valentijn Driessen, Fußballdirektor vom ‚De Telegraaf‘, bestätigt die Gerüchte um eine Rückkehr von Promes, der in der Saison 2012/13 bereits mit dem jetzigen Ajax-Coach Erik ten Hag bei den Go Ahead Eagles zusammengearbeitet hat: „Ajax ist speziell auf der Suche nach einem rechten Flügelspieler. Promes wird in Amsterdam als idealer Spieler eingestuft, um diese Position zu bekleiden.