Torhüter André Onana möchte seine Zelte bei Ajax Amsterdam abbrechen. „Ich kann bleiben und versuchen, nächste Saison Meister zu werden. Wenn aber etwas Besseres kommt, werde ich weg sein. Ich denke, es ist wichtig, auf meine eigene Karriere zu schauen. Ich bin bereit für meinen nächsten Schritt mit einer neue Herausforderung“, zitiert das Onlineportal ‚Goal.com‘ den 22-Jährigen. Nach diesen Worten dürfte der Kameruner keine Zukunft mehr bei Ajax haben.

Der Nationalspieler trägt seit 2015 das Trikot von Amsterdam. Mit ihm schaffte der niederländische Spitzenklub im vergangenen Jahr den Einzug in das Europa League-Finale. Dieses Jahr scheiterte der Verein schon in der Qualifikation an Rosenborg BK. Seit dem vergangenen Wochenende steht zudem PSV Eindhoven als Meister der Eredivisie ist.