Nachdem Timo Achenbach sich am Knie verletzt hatte, begab sich Alemannia Aachen umgehend auf die Suche nach Ersatz. Zwar kann auch Mirko Casper die Position des Linksverteidigers bekleiden, einen weiteren Backup erachteten Michael Krüger und Erik Meijer für notwendig.

Aus diesem Grund hat die Alemannia Allan Jepsen bis zum Saisonende verpflichtet. Der 32 Jahre alte Däne erhielt den Vertrag nach einem Probetraining und kostet keine Ablöse. Jepsen war bis Ende 2009 beim dänischen Klub Randers FC angestellt. Von 1997 bis 1999 spielte der ehemalige Nationalspieler bereits in der Bundesliga beim HSV.




Verwandte Themen:

- Alemannia: Achenbach-Ersatz schon gefunden - 27.01.2010