Zoltán Stieber wird ab der kommenden Saison die Tivoli-Elf unterstützen. Wie auf der Vereinshomepage bekannt gegeben, kommt der 21-jährige Flügelflitzer ablösefrei vom Zweitligaabsteiger TuS Koblenz. Bei Alemannia Aachen erhält der Ungar einen Zwei-Jahres-Vertrag. Sportdirektor Erik Meijer ist von dem U 21-Nationalspieler begeistert: „Er ist ein schneller und dribbelstarker Mann, der links alle Positionen spielen kann – zur Not auch defensiv.

Neben Stieber wurde auch Marco Höger unter Vertrag genommen. Der 20-jährige Mittelfeldspieler absolvierte schon in der Rückrunde der abgelaufenen Saison seine ersten Profispiele, bei denen er überzeugen konnte. Nun erhielt er einen Profikontrakt bis 2012 am Tivoli. „Ich freue mich sehr über meinen ersten Profivertrag. Es macht riesigen Spaß für die Alemannia zu spielen. Vor allem im Tivoli. Das ist schon etwas anderes als in der NRW-Liga“, so Höger.



Verwandte Themen:

- Alemannia will Außenbahnspieler vom SC Freiburg - 20.05.2010