Der umworbene Alisson von der AS Rom zeigt sich geschmeichelt vom kolportierten Interesse mehrerer europäischer Topklubs. „Solche Spekulationen streicheln das Ego, das kann ich nicht abstreiten“, so der Roma-Keeper gegenüber ‚Globo Esporte‘. „Umso mehr, wenn man von Real hört“, lässt er dann auch eine persönliche Präferenz durchblicken.

Die Königlichen sind aber nicht zwingend der Favorit auf Alisson, immerhin jagt Real schon länger den Topleuten David de Gea und Thibaut Courtois hinterher. Liverpool hat ebenfalls Bedarf an einem Weltklasse-Keeper, als solcher der Stammtorwart der Seleção seit einigen Monaten gesehen werden kann. Schließlich wäre da noch das Interesse von Paris St. Germain, das mit seinen Torhütern auch nicht vollumfänglich zufrieden ist.