Ex-Bayern-Profi Xabi Alonso schließt eine Verlängerung von Jupp Heynckes in München nicht aus. „Sagen wir es mal so: Ich wäre nicht überrascht, wenn er doch weitermacht“, äußert sich der Spanier im Gespräch mit dem ‚Sportbuzzer‘, „ich bin sicher, dass er gute Gespräche mit Herrn Rummenigge und Herrn Hoeneß hat und sie die bestmögliche Lösung für den FC Bayern finden werden. Wenn Sie glauben, dass es Heynckes ist, werden sie das hinbekommen. Ich habe größten Respekt vor ihnen.“

Heynckes steht bis Saisonende beim Rekordmeister unter Vertrag. Eine Lösung für die Spielzeit 2018/19 lässt nach wie vor auf sich warten. Alonso selbst, der drei Jahre für die Bayern am Ball war, ehe er 2017 seine Schuhe an den Nagel hing, sieht sich nicht als geeigneten Kandidaten für diesen Posten: „Nein, nein, das ist zu früh. Vielleicht in einigen Jahren, aber sicher nicht jetzt. Ich bin froh, dass ich nicht mehr diesen Druck habe im Moment. Ich bin noch nicht bereit, für eine solch große Herausforderung.“