Xabi Alonso hat erklärt, warum er am morgigen Samstag seine Karriere beim FC Bayern München beenden wird. „Ich wollte lieber etwas zu früh Schluss machen als etwas zu spät“, äußert sich der Mittelfeldspieler im Interview mit der baskischen Tageszeitung ‚El Diario Vasco‘, „ich hatte diesen Gedanken schon lange im Kopf. Und jetzt mache ich es genau so.

Die Bayern wollten den Spanier von einem weiteren Jahr überzeugen, Alonso lehnte aber ab: „Ja, aber ich wollte als Leistungsträger abtreten. Ich habe nochmal gegen Real Madrid im Viertelfinale der Champions League gestanden und die Bundesliga gewonnen. Ich wollte lieber den Fußball verlassen, bevor der Fußball mich verlässt.