Pierre Bengtsson wird nach seiner Leihe zum SC Bastia nicht mehr nach Mainz zurückkehren. Wie die 05er offiziell mitteilen, verabschiedet sich der Linksverteidiger im Sommer zu seinem Ex-Klub FC Kopenhagen. Da der 29-jährige Schwede noch einen bis 2018 datierten Vertrag am Bruchweg besaß, müssen die Dänen ein Ablöse zahlen. Über deren Höhe wurde Stillschweigen vereinbart.

Unser Kader ist für die kommende Saison so aufgestellt, dass es für ihn sehr schwer geworden wäre auf Einsatzzeiten zu kommen. Wir haben mit ihm und dem FC Kopenhagen eine für alle Beteiligten gute Lösung gefunden“, erklärt Mainz-Sportdirektor Rouven Schröder. In Kopenhagen ersetzt Bengtosson seinen Landsmann Ludwig Augustinsson, der zur neuen Saison beim SV Werder Bremen anheuert.