Tim Borowski kehrt dem SV Werder Bremen den Rücken. Wie die ‚Grün-Weißen‘ offiziell bekanntgeben, legt der ehemalige Nationalspieler sein Amt als Sportlicher Leiter der U23 aus persönlichen Gründen nieder.

Dieser Schritt kam für uns völlig überraschend, aber wir akzeptieren seine Entscheidung“, erklärt Geschäftsführer Thomas Eichin. Borowski hatte das Amt erst in der Sommerpause angetreten. Über seine genauen Beweggründe macht der 35-Jährige keine Angaben.