Der FC Augsburg stellt die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft. Wie die Fuggerstädter offiziell verkünden, hat Jungprofi Tim Rieder seinen Vertrag verlängert. Der 23-jährige Defensivallrounder, der in dieser Saison zweimal zum Einsatz kam, unterzeichnet ein bis 2021 datiertes Arbeitspapier. „Die Entwicklung von Tim Rieder in den letzten Jahren freut uns sehr. Wir sind überzeugt, dass diese aber noch nicht abgeschlossen ist“, sagt FCA-Geschäftsführer Sport Stefan Reuter, „daher wollen wir ihm mit dem langfristigen Vertrag die Möglichkeit geben, diese Entwicklung fortzusetzen.“

Seinen ersten Profivertrag (bis 2020) unterschreibt Stürmer Marco Rieder, der momentan noch für die zweite Mannschaft auf Torejagd geht. „Marco Richter hat in der A-Junioren-Bundesliga und in der Regionalliga Bayern sein Potenzial schon aufblitzen lassen. Wir trauen ihm auch den Sprung in die Bundesliga zu. Daher freuen wir uns, dass auch er seine Entwicklung beim FCA fortsetzen und seine Chance nutzen möchte“, sagt Reuter über den 19-Jährigen.