Elias Abouchabaka von RB Leipzig wird in den kommenden beiden Spielzeiten für die SpVgg Greuther Fürth auflaufen. Wie das Kleeblatt offiziell bestätigt, wird das 18-jährige Talent für zwei Jahre ausgeliehen. Der Linksaußen, der auch im zentralen Mittelfeld spielen kann, hatte 2015 seine Berliner Heimat verlassen und sich den Sachsen angeschlossen. Für einen Profieinsatz hat es bislang noch nicht gereicht.

Elias ist ein großes Talent, hat in der Jugend mit vielen Vorlagen geglänzt und wird eine Alternative für unser Trainerteam im Offensivbereich darstellen“, so Fürth-Sportdirektor Rachid Azzouzi. Trainer Damir Buric ergänzt: „Elias ist Linksfuß, kann aber sowohl über den Flügel als auch im Zentrum agieren. Er will zeigen, dass er bereit ist für den Sprung aus dem Jugend- in den Herrenbereich. Wir werden ihn im Training dafür fordern und fördern.