Abwehrspieler Andreas Görlitz zieht es in die nordamerikanische Profiliga MLS. Wie die San Jose Earthquakes bekanntgeben, hat man den 32-Jährigen mit sofortiger Wirkung unter Vertrag genommen. Das Arbeitspapier ist bis zum Ende dieses Jahres datiert. Trainer Mark Watson ist begeistert von der deutschen Neuverpflichtung: „Andreas ist ein erfahrener Spieler, der in Deutschland auf höchstem Liga-Niveau sowie in der Nationalmannschaft gespielt hat.

Görlitz stand zuletzt beim Zweitligisten FC Ingoldstadt unter Vertrag. Der Kontrakt ist zum Ende der vergangenen Saison abgelaufen. Im Probetraining hatte sich der Rechtsverteidiger für einen Vertrag bei San Jose empfohlen: „Er hat mit uns die vergangenen Monate trainiert und gezeigt, dass er eine gute Verstärkung für das Team ist. Wir sind glücklich, ihn hier in San Jose zu haben“, so Watson.