Der 1. FC Heidenheim kann Ben Halloran von der Gehaltsliste streichen. Wie V-Varen Nagasaki offiziell bestätigt, wechselt der 25-jährige Offensivspieler in die J-League. Bei den Südjapanern erhält der Australier einen Vertrag bis zum Ende des Jahres.

Halloran war 2013 von Brisbane Roar zu Fortuna Düsseldorf gewechselt. Zwei Jahre später ging es weiter an die Brenz. In der laufenden Saison kam der sechsfache Nationalspieler zu neun Zweitligaeinsätzen, in denen er ein Tor erzielte.