Marcos Rojo bleibt Manchester United erhalten. Wie der englische Rekordmeister offiziell bestätigt, hat der argentinische Innenverteidiger seinen Kontrakt im Old Trafford bis 2021 verlängert. Das neue Arbeitspapier enthält zudem eine Option auf eine weitere Spielzeit. Der bisherige Vertrag wäre im kommenden Jahr ausgelaufen.

Rojo wechselte 2014 von Sporting Lissabon nach Manchester. Im Gegenzug flossen 20 Millionen Euro Ablöse an die Leões. Für United absolvierte der 27-Jährigen bislang 105 Pflichtspiele. In der laufenden Saison kommt der 54-fache Nationalspieler auch verletzungsbedingt auf lediglich zehn Einsätze.