Jorge Sampaoli verlässt den FC Sevilla und wird neuer argentinischer Nationaltrainer. Wie die Andalusier offiziell verkünden, haben die Parteien Einigung erzielt. Zur Unterschrift soll es am 1. Juni kommen.

Sampaoli hatte Sevilla erst vor dieser Saison übernommen. Platz vier in La Liga hinter den großen Dreien Real, Barcelona und Atlético ist ein sehr gutes Ergebnis. Dennoch seien „alle Parteien zufrieden mit der Übereinkunft“, teilt Sevilla mit.