Mit André Santos wechselt ein weiterer ehemaliger Topspieler in die neugegründete Indian Super League. Der FC Goa gab am gestrigen Montag die Verpflichtung des Linskverteidigers offiziell bekannt. Der 31-jährige Brasilianer hat im August seinen Vertrag bei Flamengo Rio de Janeiro aufgelöst.

Santos wechselte 2009 nach Europa und schloss sich Fenerbahce Istanbul an. Zwei Jahre später wechselte der 24-fache Nationalspieler zum FC Arsenal. Beim indischen Erstligisten wird der Brasilianer die linke Seite mit Welt- und Europameister Robert Pirès bearbeiten, der bereits Anfang September bei den Westindern unterschrieb. Trainiert wird Goa von Santos‘ Landsmann Zico.