Der VfB Stuttgart hat einen Abnehmer für Nunoo Sarpei gefunden. Wie die SpVgg Greuther Fürth offiziell bestätigt, wird der 20-jährige Ghanaer vom schwäbischen Bundesligisten ausgeliehen. Für den Anschluss konnten sich die Franken eine Kaufoption sichern. Bereits in der zurückliegenden Saison war Sarpei an den slowakischen Erstligisten FK Senica verliehen.

In Stuttgart hatte der Mittelfeldspieler kaum Aussichten auf regelmäßige Einsatzzeiten. In dieser Saison stand er lediglich zweimal über insgesamt 40 Minuten auf dem Platz. „Für einen jungen Spieler wie Hans haben regelmäßige Einsatzzeiten oberste Priorität, um Spielpraxis zu sammeln und sich dadurch Schritt für Schritt weiterzuentwickeln. Auf seiner Position im zentralen, defensiven Mittelfeld sind wir aktuell so besetzt, dass es für ihn schwierig geworden wäre, regelmäßig zu spielen. Deshalb haben wir uns in gemeinsamen Gesprächen mit Hans und Fürth für diese Leihe entschieden, die für alle Sinn macht“, so VfB-Sportvorstand Michael Reschke.