David Moyes und West Ham United gehen getrennte Wege. Wie die Hammers offiziell verkünden, wird der zum Saisonende auslaufende Vertrag des Trainers nicht verlängert. Moyes hatte den Klub im November übernommen, mit der Aufgabe den Abstieg zu verhindern. Das ist ihm gelungen, West Ham beendete die Saison auf Platz 13.

Wer auf den 55-Jährigen folgt, ist nicht bekannt. „Wir haben bereits Schritte eingeleitet, den Trainer zu finden und zu rekrutieren, von dem wir glauben, dass er West Hams Ambitionen gerecht wird. Wir wollen einen namhaften Trainer präsentieren, der den Klub in eine aufregende Zukunft führen wird“, erklärt Klubchef David Sullivan.