Argentinien vermiest Starspieler Lionel Messi sein Comeback in der Nationalelf. Die Albiceleste unterlag in einem in Madrid ausgetragenen Freundschaftsspiel Venezuela mit 1:3. Salomón Rondón (6.), Jhon Murillo (44.) und Josef Martínez (76.) brachten den Underdog auf die Siegerstraße. Lautaro Martínez (59.) konnte zwischenzeitlich nur noch zum 1:2 verkürzen.

Mit der überraschenden Niederlage bekommt das Messi-Comeback einen faden Beigeschmack. Nach mehr als einem halben Jahr kehrte der fünfmalige Weltfußballer in die Nationalmannschaft zurück, um im Sommer bei der Copa América den langersehnten ersten Titel im Trikot seines Heimatlandes zu feiern.