Arminia Bielefeld legt wegen des verletzungsbedingten Ausfalls von Neuzugang Cedric Brunner (Meniskusriss) womöglich noch einmal auf dem Transfermarkt nach. Am heutigen Montag nahm laut ‚Westfalen-Blatt‘ der 25-jährige Rechtsverteidiger Jonathan Clauss am Trainingsbetrieb des Zweitligisten teil.

Clauss ist für uns kein unbeschriebenes Blatt, wir haben ihn seit längerer Zeit mehrfach beobachtet“, sagt Samir Arabi. Dem Sportgeschäftsführer zufolge müsste der DSC keine Ablöse zahlen, obwohl Clauss noch einen gültigen Vertrag beim französischen Drittligisten US Quevilly besitzt. Für den Absteiger markierte der Abwehrspieler in der vergangenen Saison einen Treffer und acht Assists in 29 Ligue 2-Partien.