Karl Holmberg wird wohl frühestens zur neuen Saison zu Arminia Bielefeld wechseln. „Bei der Ablösesumme liegen wir aber noch ganz weit auseinander. Mal sehen, ob sie im Sommer von ihrer hohen Forderung abrücken“, sagt DSC-Sportgeschäftsführer Samir Arabi laut ‚Bild‘ über die Verhandlungen mit dem schwedischen Erstligisten IFK Norrköping.

Der 24-jährige Stürmer besitzt in Skandinavien noch einen Vertrag bis 2019. In der Vorsaison wurde Holmberg mit 14 Treffern Torschützenkönig der Allsvenskan. Für Bielefeld könnte er interessant werden, falls Andreas Voglsammer die Alm verlässt. Der FC Ingolstadt würde den erfolgreichsten Angreifer (acht Tore) der Ostwestfalen gerne schon im Winter holen. Arminia legte aber sein Veto ein.