Arsène Wenger liebäugelt offenbar weiterhin mit der Verpflichtung von Raheem Sterling. Der ‚Daily Mirror‘ bringt aus diesem Grund einen möglichen Spielertausch zwischen dem FC Arsenal und Manchester City ins Gespräch. Denn die Citizens zeigen ihrerseits großes Interesse an der Verpflichtung von Alexis Sánchez.

Dem Blatt zufolge könnte der Deal schon im Winter über die Bühne gehen. Im darauffolgenden Sommer wäre Sánchez dann vertragslos und die Gunners könnten ihn nicht mehr in einen Deal einbauen. Sterling traf für City in fünf Einsätzen in der Premier League in dieser Saison immerhin dreimal.