Arsène Wenger hat sich zu den Gründen geäußert, aus denen die Londoner am heutigen Donnerstag den Vertrag von Per Mertersacker per Option verlängert haben. „Er ist der Teamleader. Außerdem ist er einer unserer vier Innenverteidiger, die Erfahrung haben und das Team führen können“, gibt Wenger auf der vereinseigenen Homepage zu Protokoll.

Mertesacker läuft seit 2011 in Nordlondon auf. Insgesamt kommt der frühere deutsche Nationalspieler auf 207 Pflichtspieleinsätze. In der laufenden Saison lief der 32-Jährige aufgrund einer komplizierten Knieverletzung noch nicht auf. „Auf dem Platz hat er seine ganz besonderen technischen Vorzüge. Er liest das Spiel sehr gut, ist sehr intelligent und präsent. Dazu kommt, dass er aufgrund seiner Größe in der Luft sehr stark ist“, so Wenger.