Beim FC Arsenal ist derzeit noch unklar, wer in der kommenden Saison die Nummer zwei hinter Petr Cech sein wird. Laut ‚Goal.com‘ könnte auch Wojciech Szczesny nach London zurückkehren. Der polnische Nationaltorhüter flüchtete vergangenen Sommer vor seinem tschechischen Konkurrenten zur AS Rom. Dort läuft seine Leihe Ende Juni aus.

Die Roma würde Szczesny demnach gerne dauerhaft in die Ewige Stadt holen, sei aber nicht bereit, das Salär des 26-Jährigen in Höhe von drei Millionen zu zahlen. Sein Vertrag bei den ‚Gunners‘ ist noch bis 2018 gültig. Verlassen will die Themse demzufolge David Opsina, derzeit zweite Wahl hinter Cech. Arsenal seinerseits möchte den Kolumbianer halten, bis die Zukunft von Szczesny geklärt ist. Gut möglich, dass Cech kommende Saison einen neuen Konkurrenten bekommt.