Der FC Arsenal verhandelt nach wie vor mit Aaron Ramsey um ein neues Arbeitspapier. Gemäß ‚Sky Sports‘-Informationen dauern die Gespräche zwischen dem Premier League-Klub und den Beratern des 27-Jährigen an. Demnach will vor allem Gunners-Coach Unai Emery den walisischen Mittelfeldspieler, dessen Vertrag im kommenden Jahr ausläuft, halten.

Ich bin sehr zufrieden mit ihm. Jeden Tag, jede Trainingseinheit tritt er mit der Motivation auf, die ich erwarte. Ich möchte mit ihm weiterarbeiten“, stellt Emery klar, „die Frage nach der Vertragsverlängerung müssen sie dem Spieler und dem Klub stellen. Meine Meinung – die ich schon kommuniziert habe – ist klar: Er ist ein wichtiger Spieler für mich.